09/27/2014 - IAA Nutzfahrzeuge 2016

Haan – Gruiten, 22. September 2016 - Wenn die 66. IAA Nutzfahrzeuge vom 22. bis 29. September in Hannover ihre Tore öffnet, sind auch die Fahrwerk- und Leichtbauspezialisten von HEMSCHEIDT mit Neuheiten dabei.

 

Im Mittelpunkt der Präsentation steht eine neuartige hydropneumatische Federung mit einer innovativen Zylinderaufhängung. Der Zylinder, für schwere Nutzfahrzeuge konzipiert, trägt dynamisch bis zu 22 t Last dauerfest und baut so kurz, dass man ihn auf die Achse montieren kann. Dadurch erspart er je Rad zwei kleinere Zylinder. Auf diese Weise lässt sich das Systemgewicht der ungefederten Masse um ca. 20 Prozent reduzieren. Durch die Anbringung des Kreuzgelenkes außen um den Zylinderabschluss und die Führung der Kolbenstange fast bis zur Oberkante des Zylinders, kann zudem eine Direktfederung mittig auf der Achse mit maximalem Hub realisiert werden. Dadurch werden keine zusätzlichen Momente in die Achse eingeleitet, was zusätzlich Gewicht und Kosten einspart. Ein Bauraum für die Bremssteuerung hinter der Achse macht das Bauteil ebenfalls leichter und günstiger. Zum Einsatz kommt das neue Heplex-System bereits im neuen RMMV –Bergekranfahrzeug.

 

Darüber hinaus zeigt HEMSCHEIDT sein jüngstes Luftfederungssystem, dass bei einem der größten Trailerhersteller in Serie eingesetzt wird. Das System umfasst den Federlenker, eine innovative dreiteilige Gummimetallagerung im vorderen Federlenkerauge sowie die mechanische Klemmlösung für die positionsunabhängige Achseinbindung. Es ist verschleißfrei und perfekt abgestimmt auf die fahrdynamischen Anforderungen im Nutzfahrzeugbereich. Beim TRAILER INNOVATION AWARD 2015 erzielte das innovative Luftfederungssystem den dritten Platz in der Kategorie Chassis. Knapp 24 Monate nach Vorstellung der innovativen Luftfederung auf der letzten IAA Nutzfahrzeuge, gelingt HEMSCHEIDT Fahrwerktechnik die erfolgreiche Serieneinführung.

 

Ein weiteres Highlight auf dem HEMSCHEIDT-Stand ist die extrem leichte und dennoch robuste Blechlenkerlösung. Innovative Werkstoffe und Verfahren machen den Lenker deutlich leichter, als am Markt befindliche Standardlenker. Das geringe Gewicht des Leichtbau-Achslenkers verblüfft selbst Experten. Der in Zug- und Druckrichtung hochfeste, steife Lenker vereint zudem vorteilhafte Verwindungsweichheit mit sehr robuster Lageraufnahme.

 

HEMSCHEIDT Produkte sind dafür bekannt, dass sie außerordentlich robust, belastbar und leistungsfähig sind. Die technologisch führenden Fahrwerk-Komponenten werden heute in zahlreichen Nutzfahrzeugen und Gelenkbussen namhafter internationaler Hersteller eingebaut.

 

HEMSCHEIDT: Halle 26 Stand D51

0210 49 68 5-0
info@hemscheidt.de