Achslenker für Nutzfahrzeuge

HEMSCHEIDT Achsführung – leicht, präzise und robust zugleich

Achslenker haben die Aufgabe, alle über die Räder auf die Achsen wirkenden Kräfte sicher und komfortabel in den Rahmen zu übertragen. Eine präzise, robuste und zugleich leichte Achsführung ist hierfür Grundvoraussetzung. Die in den Kinematikpunkten angeordneten Elastomer- Lager sollen Stöße und Schwingungen isolieren und eine präzise Radführung gewährleisten, während der Lenker auch unter extremen Bedingungen über ausreichende Festigkeit mit entsprechenden Leistungsreserven verfügen muss.

Gerne stellen wir Ihnen die Broschüre unserer Achslenker zur Verfügung.

Download Broschüre Achslenker

Der Modulare Achslenker (MAL)

HEMSCHEIDT entwickelt, fertigt und liefert Achslenker aus dem neuen, modularen Achslenker-Baukasten stets nach Kundenanforderung für den individuellen Einsatzzweck.

HEMSCHEIDT Achslenker können in Nutzfahrzeugen, Bussen und sonstigen Fahrzeugen in allen Fahrzeuggrößen als achsführende Längs- oder Schräglenker eingesetzt werden. Darüber hinaus eignet sich der Lenker für einen Einsatz als Koppelstange für Stabilisatoren, Panhardstab oder sonstiger Stablenker. Der modulare Lagerbaukasten ist darüber hinaus vorteilhaft für einen Einsatz in Dreieckslenkern oder als Lager für unterschiedlichste Zwecke.

Der Leichtbau-Achslenker (LAL)

Den Leichtbau-Achslenker gibt es als Stahl-Blechausführung aus hoch- bis höchstfestem kalt umgeformten Stählen. Hierbei werden zwei baugleiche, präzise Stahllenker-Hälften zueinandergefügt. Es entsteht ein in Zug- / Druckrichtung hochfester, steifer Lenker mit vorteilhafter Verwindungsweichheit und gleichzeitig sehr robuster Lageraufnahme. Aufgrund der eingesetzten, innovativen Werkstoffe ist der Lenker deutlich leichter, als am Markt befindliche Standardlenker.

Der Modulare Lagerbaukasten (MLB)

Den eingesetzten Elastomer-Lagern kommt eine besondere Bedeutung zu, da sie den Zielkonflikt zwischen hoher Verformbarkeit einerseits und hoher Robustheit andererseits auflösen sollen. Die Basis bietet stets der standardisierte, hochfeste und präzise Innenkern. Die stark vorgespannten Elastomer-Lagerschalen gewährleisten eine lange Lebensdauer bei geringer dynamischer Verhärtung. Für ein optimales Verhältnis aus radialer zu torsionaler Steifigkeit werden ein- oder mehrschichtige, zylindrische Bauformen verwendet. Wird eine erhöhte Axialsteifigkeit bei überwiegend kardanischer Auslenkung gefordert, werden konvexe Bauformen eingesetzt. Für ein optimales Verhältnis aus erhöhter Axialsteifigkeit und geringer Torsionssteifigkeit sorgen konkave Bauformen. 


Festigkeit auch unter extremen Bedingungen

Vorteile des HEMSCHEIDT-Achslenkers auf einen Blick:

  • Leichter, modularer Aufbau
  • Präzise Achsführung
  • Hohe Robustheit
  • Hohe Vorspannung in den Elastomer-Lagern für optimale Performance
  • Definierte Steifigkeiten in unterschiedlichen Richtungen für perfekte Elastokinematik
  • Hohe Festigkeit und Verschleißfreiheit für sicheren Einsatz und lange Lebensdauer
  • Einsatz modernster Werkstoffe und Fertigungsverfahren
0210 49 68 5-0
info@hemscheidt.de